Widersinn

Die Vaterschaft eines Mannes ist mit dem Recht verbunden, Umgang mit dem Kind zu haben, welches mithilfe staatlicher Gewalt durch gesetzt wird. Dabei ist es dem Mann jedoch völlig freigestellt, ob er dieses Recht auch in Anspruch nimmt oder ob er sein Vatersein für das Kind überhaupt übernimmt.