Falschheit der Wissenschaft

Das Verbum “teilen“ ist kein Synonym des Verbums “weitergeben“. Wenn sich also eine Zelle teilt, dann gibt sie nichts weiter. Ergo ist die wissenschaftliche Behauptung, dass bei einer Zellteilung die Gene weitergegeben werden, einfach nur falsch.

Das Spermium dagegen gibt seine Gene an eine andere Zelle eines anderen Organismus weiter. Da aber die Eizelle ihre Gene nicht weitergibt, ist die wissenschaftliche Behauptung, dass sich die Organismen geschlechtlich fortpflanzen, einfach nur falsch.