Zelle und Genom

Alle genetischen Vorgänge, egal welcher Art, finden in einer Zelle statt, wobei eine Zelle aus einer Zelle entsteht. Das heißt, dass die Fortpflanzung und Vererbung über je einzelne Zellen vermittelt wird. 

Die genetischen Informationen beziehen sich allesamt auf Moleküle, die in und von der Zelle hergestellt werden. Es werden also nur Molekülinformationen weitergegeben, fortgepfanzt oder vererbt. 

Die Gene sind sowieso die einzige informationstragende Einheit des Lebens, womit der Begriff Erbinformation zur Tautologie wird. 

Die Gene können nur weitergegeben werden, wenn sie zu diesem Zweck repliziert werden und daraufhin eine Zellteilung erfolgt. 

Alle Vokabeln (Fortpflanzung, Vererbung, Erbinformation, Same, Befruchtung, Zeugung) sind interessierte Fehldeutungen um der Vaterschaft willen.