Zytoplasma der Eizelle

Die Inhalte des Zytoplasmas der Eizelle sind auf die Embryogenese hin ausgerichtet und nicht die für das Kind vorgesehenen Gene von Frau und Mann, die von diesen Inhalten des Zytoplasmas der Eizelle auf die Embryogenese hin entsprechend verarbeitet werden (Epigenetik).

Die Eizelle (Zytoplasma) ist die Schnittstelle zwischen den Organismen und dem Nachwuchs.

Das “Weitergeben der Gene (Fortpflanzung)“ führt nicht zum Nachwuchs.