Schamlose Ausnutzung

Der Unterhalt seitens des Vaters richtet sich nach seinem Einkommen, weil seine Arbeit ja auch bezahlt wird. Der Unterhalt ist jedoch keine Bezahlung für die Arbeit der Frau, die sich ja täglich um das Kind kümmert.

Die Redewendung des Mannes “wer zahlt, der hat auch Rechte“ nutzt den Umstand, das seine Arbeit bezahlt wird und die mütterliche Arbeit nicht, schamlos für seine Zwecke aus.