Gewalttätige Durchsetzung der Vaterschaft

Die Begründung für die Aussage, dass das Kind neben der Mutter auch einen Vater hat, ist in allen Punkten falsch.

~ Die Gene sind keine Erbinformationen.
~ Die Gene werden nicht weitergegeben.
~ Die Organismen pflanzen sich nicht fort.
~ Die Organismen vererben dem Nachwuchs nichts.
~ Das Spermium ist kein Same.
~ Die Eizelle wird nicht befruchtet.
~ Das Kind wird nicht gezeugt.
~ Die Frau wird nicht von einem Mann schwanger.

Allerdings ahnen wir auch, wieso diese durchgefälschte Begründung für die Vaterschaft zur umfassenden Wahrheit wurde.