Widerrechtliche Inbesitznahme

Der Mann ist von allen Belastungen im Bezug zum Nachwuchs befreit. Dennoch stellt er sich mittels der von der Wissenschaft nicht formulierten Theorie der Fortpflanzung als Vater dar, welcher Rechte im Bezug zum Kind innehat.

Bisher hat aber niemand die Annahme, dass sich die Organismen fortpflanzen, auf ihren Realitätsgehalt hin überprüft, auch und gerade die Wissenschaft nicht.